. ABLAZE HEART .

Gebrochene Liebe

Du warst immer da,
hast gesagt du liebst mich,
hast mir das GEFÜHL gegeben begehrt zu werden.

Ich liebte dich,
liebte dich so sehr.
Liebte dich mehr als alles,
liebte dich mehr als jeden.

Dann zerbrach mein HERZ,
es schmerzte, hinterließ nur LEERE.
Du hast mich verlassen,
ich war allein.

Die SEHNSUCHT nach dir,
das VERLANGEN nach deinen BERÜHRUNGEN.
Sie zerissen mich innerlich,
ließen mich innerlich bluten.

Die ERINNERUNGEN,
sie quälten mich,
ließen mich weinen,
ließen mich Schmerz fühlen.

Ich errinere mich jeden Tag,
jeden Tag erleide ich größere SCHMERZEN.
Jede Nacht denke ich an dich,
träume von dir.

An dem Tag an dem du mich verlassen hast,
ist ein SCHATTEN in meiner SEELE,
denn ich einfach nicht verkraften kann.

Ich hatte HOFFNUNGEN,
hatte TRÄUME,
alles zerplatzte,
wie eine Seifenblase.

Du hast mir nur SCHMERZ hinterlassen,
fiel in einen ABGRUND,
streckte meine Hand nach dir aus,
versuchte mich festzuhalten,
du hast sie nicht ergriffen,
ließt mich fallen.

Wieso bin ich gefallen,
warum hast du mich nicht aufgefangen,
weshalb fühlt sich mein HERZ so leer an?

TRÄNEN, TRÄNEN der VERZWEIFLUNG,
jeden TAG, jede NACHT,
sie holen mich immer ein.
Lassen mich nicht glücklich sein.

Ich sehe es ein,
sehe ein das es keine HOFFNUNG gibt.
Der SCHMERZ, die SEHNSUCHT, das VERLANGEN,
es bleibt,
ewig.

3.1.09 02:55
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de